Datenschutzbestimmung

Datenschutzbestimmung

Der Verein „Lehrlingsmtching“ betreibt diese Website, um seine Dienstleistungen unter der Marke Lehrlingsmatching anzubieten und Informationen über die österreichische duale Berufsausbildung in Form von Blogeinträgen und Dokumentendownloads zu verbreiten. Darüber hinaus bieten wir umfassende Karrieremöglichkeiten, bei denen wir direkt auf der Website Informationen über Bewerber sammeln können. Im Rahmen dieser Zwecke werden zweckgebunden und im erforderlichen Umfang personenbezogene Daten einschließlich einiger personenbezogener Daten erhoben, die wie folgt verarbeitet werden:

Verantwortliches Unternehmen & Kontakt bezüglich DSGVO

Verein „Lehrlingsmatching“, Augasse 22, 2620 Neunkirchen, Österreich, Obfrau: Mag. Dr. (FH) Catrin Mayerhofer-Trajkovski, MA, Handels- und Amtsgericht Neunkirchen. Eigentümer und Betreiber der aktuellen Website ist der Verein „Lehrling Matching“ – ein gemeinnütziger gemeinnütziger Verein, eingetragen in Österreich unter der ID-Nr. 1973882044. Unsere Aktivitäten zielen darauf ab, die Entwicklung der Zivilgesellschaft und das Wirtschaftswachstum zu unterstützen.

DSGVO – Was ist das?

Die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) ist eine neue EU-Verordnung, die die EU-Datenschutzrichtlinie aus dem Jahr 1995 ersetzt. Die neue Verordnung soll den Schutz personenbezogener Daten von EU-Bürgern deutlich verbessern und Unternehmen und Behörden strengeren Anforderungen unterwerfen bezüglich der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten. Die DSGVO wird am 25. veröffentlicht. Diese tritt am 1. Mai 2018 in Kraft. Die Verordnung berücksichtigt viele Anforderungen der EU-Datenschutzrichtlinie von 1995 hinsichtlich Datenschutz und -sicherheit bzw. Weiterentwicklung. Darüber hinaus wurden mehrere neue Bestimmungen hinzugefügt, die die Rechte der betroffenen Personen stärken und bei Verstößen härtere Sanktionen vorsehen.

Immer wenn eine betroffene Person personenbezogene Daten bereitstellen möchte, müssen die für die Verarbeitung Verantwortlichen (in der Regel ein Unternehmen) sicherstellen, dass die betroffene Person zuvor ihre Einwilligung erteilt hat. Die DSGVO definiert auch die Offenlegungsstandards für die Einholung von Einwilligungen neu. Diese müssen für den konkreten Fall auf informierte und unmissverständliche Weise und freiwillig ausgedrückt werden“. Die Verantwortlichen müssen die betroffenen Personen „klar und einfach“ ansprechen; eine Rechtssprache, die & von den anderen Tatsachen klar zu unterscheiden ist“. Die Verantwortlichen müssen zudem den Nachweis erbringen, dass ihre Prozesse regelkonform sind und stets eingehalten werden. Nach der bisherigen EU-Datenschutzrichtlinie konnte auf die Einwilligung einer betroffenen Person geschlossen werden, wenn ihre Handlungen oder Unterlassungen keinen Zweifel an ihrer Einwilligungsbereitschaft gelassen haben. Die Richtlinie sah somit die Möglichkeit von Opt-out-Mechanismen vor. Dies wird sich mit der DSGVO ändern, denn nun muss die betroffene Person ihre Einwilligung „in Form einer Erklärung oder einer anderen eindeutigen bestätigenden Handlung“ geben.

Ihre Kunden dürfen daher nicht zur Einwilligung in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gezwungen oder von ihrer Einwilligung ignoriert werden. Darüber hinaus müssen Ihre Kunden genau wissen, wofür sie ihre Einwilligung erteilen, und sie müssen vorab über ihr Widerrufsrecht informiert werden. Die Einholung der Einwilligung setzt ein eindeutiges Zeichen der Einwilligung voraus – Schweigen, bereits angekreuzte Kästchen oder Untätigkeit der Betroffenen stellen keine Einwilligung dar. Für die Zukunft ist es daher wichtig, dass Sie Ihre Nutzer im Rahmen des Einwilligungsverfahrens ausreichend informieren.

Die Verordnung sieht auch zwei neue Rechte für betroffene Personen vor: ein „Recht auf Vergessenwerden“/em>“, das die für die Verarbeitung Verantwortlichen verpflichtet, die Empfänger von Löschungsanträgen zu informieren, und ein „Recht auf Datenübertragbarkeit“/em>“; die es betroffenen Personen ermöglicht, eine Kopie ihrer Daten in einem Standardformat anzufordern. Diese beiden Rechte erleichtern es den Nutzern, die Löschung der über sie gespeicherten Informationen oder die Übermittlung der gesammelten Informationen zu verlangen.

Betroffene Personen hatten bereits das Recht, Zugang zu ihren Daten zu verlangen. Die DSGVO erweitert diese Rechte. In den meisten Fällen können Sie für ein Auskunftsersuchen keine Gebühr erheben, es sei denn, Sie weisen nach, dass die damit verbundenen Kosten überhöht sind. Auch die Frist für die Bearbeitung eines Auskunftsgesuchs hat sich wesentlich geändert. Die derzeit geltende Frist von 40 Tagen wird deutlich verkürzt. In bestimmten Fällen können Unternehmen die Bearbeitung eines Auskunftsersuchens ablehnen, beispielsweise wenn das Ersuchen als offensichtlich unbegründet oder unangemessen erachtet wird. Um einen Antrag jedoch zulässig ablehnen zu können, benötigen Unternehmen klare Richtlinien und Verfahren und sie müssen begründen können, warum ein bestimmter Antrag die festgelegten Kriterien erfüllt. (Vgl. https://www.hubspot.de/data-privacy/gdpr, 2020)

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern – auch wenn der Besuch über Newsletter-Links erfolgt – lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie zB- den Namen Ihres Internet Service Providers – die Seite, von der aus Sie uns besuchen – den Namen der angeforderten Datei Diese Daten werden ausgewertet ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes und lässt keinen Rückschluss auf Ihre Person zu.

Wann erheben wir Daten?

Wir erheben Daten ausschließlich zur Durchführung unserer Geschäftszwecke oder zur Informationserteilung nach vorheriger Zustimmung unserer Websitebesucher. Die Nutzung der Website ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten erhoben werden, werden diese nur erhoben, abgefragt und verarbeitet, soweit dies zur Erbringung der Leistungen erforderlich ist.

Sammlung von Informationen

Beim Zugriff auf unsere Website werden automatisch allgemeine Informationen erfasst. Diese Informationen lassen grundsätzlich keine Rückschlüsse auf die Person zu. Zu diesen Daten gehören das verwendete Gerät, der verwendete Webbrowser, das Betriebssystem oder ähnliche Betriebsdaten.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei der Nutzung bestimmter Dienste unserer Website können Daten wie Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer oder auch die E-Mail-Adresse erhoben werden. Dies ist insbesondere bei Anfragen zu unseren Dienstleistungen erforderlich, um eine Kontaktaufnahme durch unsere Mitarbeiter zu ermöglichen. Diese Daten werden durch alle notwendigen organisatorischen und technischen Sicherheitsmaßnahmen gegen Missbrauch geschützt. Dies erfordert unter anderem den Einsatz aktueller Software, den Einsatz von Pseudonymisierungsmaßnahmen oder auch eine Verschlüsselung bei der Datenübertragung per HTTPS (SSL-Zertifikat). Auf die Daten haben nur die Mitarbeiter Zugriff, die sie benötigen. Alle Mitarbeiter werden ein- und mehrmals auf die Notwendigkeiten der Einhaltung der DSGVO hingewiesen.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, unentgeltlich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Darüber hinaus hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Kontaktdaten im Geschäftsverkehr

Im Zuge der Geschäftsanbahnung und Geschäftsabwicklung mit unseren Kunden speichern wir Kontaktdaten, Vertragsdaten, Bestelldaten, Rechnungsdaten und Korrespondenz. Rechtsgrundlage: Bei Bestandskunden ist die Verarbeitung zur Vertragserfüllung oder vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich. Bei potentiellen Kunden verweisen wir auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses an der Geschäftsanbahnung. Im Rahmen der Leistungsabrechnung sind wir aufgrund der Bundesabgabenordnung (BGB), der Gewerbeordnung (ZGB) und des Umsatzsteuergesetzes (UStG) verpflichtet, die Daten zum Zwecke der Berechnung und Anpassung von Steuern und für unsere Buchführungspflichten. Ohne die Bereitstellung Ihrer Daten können wir unseren Verpflichtungen nicht nachkommen. Löschfristen: Wir speichern die Daten von Bestandskunden solange die Geschäftsbeziehung aufrechterhalten wird. Nach Beendigung, wir speichern die Kontaktdaten für maximal drei Jahre. Alle Abrechnungsdaten werden gemäß den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsdaten (in der Regel 7 Jahre) aufbewahrt und anschließend gelöscht oder anonymisiert. Empfänger: Über unsere internen autorisierten Mitarbeiter hinaus werden lediglich die Abrechnungsdaten an unsere Steuerberater (und damit an Dritte) weitergegeben.

Bewerber auf Stellen

Teilweise erhalten wir personenbezogene Daten von Bewerbern in Bewerbungsschreiben oder sonstigen Unterlagen, die uns im Rahmen einer Bewerbung zugesandt werden. Dies können Name, Adresse, Telefonnummer, Hobbies und Interessen sowie berufsbezogene Qualifikationen sein. Die Verarbeitung dieser Daten dient als vorvertragliche Maßnahme und wird nur für maximal 6 Monate ersichtlich aufbewahrt, um auf etwaige Rechtsansprüche beider Seiten reagieren zu können. Sofern der Antragsteller oder wir an einem längeren Nachweis interessiert sind, holen wir für diese Maßnahme eine Einwilligung ein. Die dabei erhobenen personenbezogenen Daten sind nur wenigen Verwaltungsmitarbeitern sowie Mitarbeitern der Leitungsebene zugänglich.

Zugriffsdaten und Logfiles (Server)

Unsere Website wird von World4You und/oder Namecheap gehostet, die auch unseren E-Mail-Server bereitstellen. Bei jedem Zugriff auf unsere Website erhebt der Anbieter des Dienstes sogenannte Server-Logfiles. Dazu gehören Name der aufgerufenen Webseite, Datum, Uhrzeit und Datei des Aufrufs. Ebenso werden die übertragene Datenmenge, der Browsertyp, das Betriebssystem und die URL der zuvor besuchten Seite protokolliert. Die Daten werden ausschließlich zu statistischen Auswertungen verarbeitet, wobei sich eine nachträgliche Überprüfung der Protokolldaten bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung vorbehalten bleibt. Nähere Informationen zur Verwendung der Daten durch den Anbieter finden Sie unter https://w4yfaq.world4you.com/ und https://www.namecheap.com/legal/.

Albacross – Pixel

Durch die Verwendung eines Tracking-Codes von Albacross Nordic AB „Albacross“; Wir verbessern unseren Service im Lead-Management für Unternehmen, die unsere Website besuchen und sich für unser Angebot interessieren. Durch die Verwendung dieses Codes wird auf Ihrem Gerät ein Cookie gesetzt, das von Albacross verarbeitet wird. Insbesondere wird ihre IP-Adresse im Rahmen der bereits erfolgten Anonymisierung durch Google Analytics erhoben und in Verbindung mit technischen Parametern zur grundsätzlichen Unterscheidung von Besuchern verwendet. Albacross handelt in Übereinstimmung mit der DSGVO, da hauptsächlich Unternehmen und nicht Personen identifiziert werden, die die Website besucht haben. Nähere Informationen erhalten Sie bei https://albacross.com/privacy-policy/ und http://help.albacross.com/gdpr/gdpr-introduction.

HubSpot – CRM

Wir verwenden HubSpot, um uns per LiveChat mit unseren Nutzern zu verbinden und bieten so eine Möglichkeit, schnell Fragen zu stellen. Darüber hinaus bietet HubSpot die Möglichkeit, Kontaktinformationen zu hinterlassen, die unserem Support-Team als Benachrichtigung angezeigt werden. Wir betrachten eine solche Maßnahme als Einwilligung zur Kontaktaufnahme oder Vertragsanbahnung. HubSpot, Inc. verfügt über eine vom US-Handelsministerium ausgestellte Privacy Shield-Zertifizierung, um angemessene Sicherheitsmaßnahmen für die Übertragung personenbezogener Daten zwischen der EU und den Vereinigten Staaten zu gewährleisten. Informationen zu unserer Privacy-Shield-Zertifizierung finden Sie in unseren Kunden-Nutzungsbedingungen (siehe Abschnitt F. 2) sowie in unserer Datenschutzerklärung. Auf Anfrage, Wir können bestimmten Kunden in der EU oder anderen Ländern des EWR auch eine Datenverarbeitungsvereinbarung (die die von der EU anerkannten Standardvertragsklauseln enthält) zur Verfügung stellen. An den Regelungen zur Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU ändert die DSGVO im Übrigen nichts. Hier werden Sie also mit keinen Änderungen konfrontiert. Weitere Informationen zur Verwendung der Daten durch HubSpot Inc. finden Sie unter: https://www.hubspot.de/data-privacy/gdpr.

Trade Desk – Pixel

Unsere Website verwendet Technologien der The Trade Desk, Inc, 42 N. Chestnut St, Ventura, CA 93001, USA („The Trade Desk“;) zum Zwecke der Behavioral Advertising, des technischen Targetings und des Retargetings (= das Retargeting auf der Internet von www.da-agentur.at). Eingesetzt werden Banner-Ads, Video-Ads und Bild-Text-Kombinationen (= Native Advertising). Dazu werden Informationen über das Surfverhalten der Websitebesucher in anonymisierter Form gesammelt und Cookies gesetzt. Dabei werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder verarbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz bei The Trade Desk finden Sie unter https://www.thetradedesk.com/general/privacy-policy. Wenn Sie der Verarbeitung durch The Trade Desk widersprechen möchten, können Sie dies hier tun: https://www.adsrvr.org/.

Facebook – Pixel

Durch die Annahme unserer Cookies setzen wir das „Besucheraktions-Pixel“; der Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“;). Dadurch können wir das Verhalten der Nutzer nachverfolgen, nachdem diese durch Anklicken einer Facebook-Werbeanzeige auf unsere Seite weitergeleitet wurden. Dies dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten. Durch den Einsatz dieses Pixels können wir unser Werbeengagement optimieren. Alle dabei erhobenen Daten sind für uns als Betreiber der Website anonym. Wenn Sie das Cookie akzeptieren, stimmen Sie jedoch zu, dass Facebook Ihre Daten speichert und verarbeitet. Diese Daten können dann von Facebook für eigene Werbezwecke verwendet werden.

Google Ads – Pixel

Wir verwenden auf unserer Seite die Remarketing-Funktion der Google Inc., die dazu dient, Besucher innerhalb des Werbenetzwerks der Google Inc. erneut mittels Anzeigen anzusprechen und so auf bestimmte Inhalte aufmerksam zu machen. Wenn Sie die Remarketing-Funktion von Google dennoch nicht nutzen möchten, können Sie diese deaktivieren. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerk-Initiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter folgen http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp. Weitere Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter http://www.google.com/privacy/ads/.

Newsletter und Informationsservice

Sofern Sie mit dem Empfang unseres Newsletters einverstanden sind, werden Sie über aktuelle Themen und Angebote unserer Agentur informiert. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden Ihre personenbezogenen Daten wie Name und E-Mail-Adresse in unserem CRM- und Mailsystem gespeichert und gespeichert. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Diese Abmeldung kann im Newsletter selbst oder durch Mitteilung an unser Support-Team erfolgen.

Einbindung von Diensten und Inhalten von Drittanbietern

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“;) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung dieser Inhalte verwenden. Wir haben jedoch keinen Einfluss darauf, wenn die Drittanbieter die IP-Adresse zB für statistische Zwecke geändert haben. Soweit uns dies bekannt ist, informieren wir die Nutzer darüber.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (zB Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie dazu, statistische Daten über die Nutzung der Website zu erfassen und zum Zwecke der Verbesserung des Angebots auswerten zu können. Nutzer können die Verwendung von Cookies beeinflussen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.google.com/privacy/.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc („Google“;). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google Analytics verwendet folgende zielorientierte Cookies: – _ga – _gid – _gat_gtag_UA Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, bevor dies geschieht. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers ablehnen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können auch die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verlangen, indem Sie das unter dem folgenden Link http verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: //Werkzeuge. Google. com/dlpage/gaoptout?hl=de;. Sie können die Erfassung der Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Sie können die Erfassung der Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren; Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www. Google. com/analytics/terms/de. html; oder unter https://www. Google. de/intl/de/richtlinien/; . Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde; um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu ermöglichen, muss gewährleistet sein. Außerdem nutzen wir Google Analytics, um Daten aus AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten.

Verwendung von Social Plugins von Facebook

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“;) der sozialen Netzwerke Facebook und Google+ verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc. und Google Inc. („Anbieter“;) angeboten. Facebook wird betrieben von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“;). Google+ wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“;) betrieben. Eine Übersicht über die Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://developers. Facebook. com/Plugins; oder https://developers. Google. com/+/Plugins; Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google bzw. Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins, die Anbieter erhalten die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem entsprechenden sozialen Netzwerk besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind.
Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der sozialen Netzwerke eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil bei Facebook zuordnen bzw. Google+ direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel durch Anklicken des „Gefällt mir“; oder „+1“; Schaltfläche wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter. Datenschutzerklärung von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php Datenschutzerklärung von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html Wenn Sie nicht möchten Um die über unseren Webauftritt gesammelten Daten direkt Ihrem Profil bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk zuzuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem jeweiligen Netzwerk ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. die Facebook-Plugins mit dem „Facebook Blocker“; (http://webgraph.com/resources/facebookblocker/).

Clickcease

Wir verwenden Cheq Ai Technologies (2018) Ltd Limited dba ClickCease.com sammelt, verwendet und teilt Informationen über Sie über unsere Website. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von ClickCease.
Beschwerderecht – Kontaktdaten der Beschwerdestelle
Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8, 1080 Wien – Österreich
Telefon: +43 1 52 152-0
dsb@dsb.gv.at
www.dsb.gv.at
§43 Abs 1 Z 4 DSG; Kunst. 13 Abs 2 lit d DSGVO